Heilsarmee Museum Basel


»Museum
»Sammlungen
»Uniformen
»Frühe Uniform (Major)
»Briefmarken
»Postkarten
»Medaillen
»Bücher
»Musik
»Tonträger
»Porzellan
»Posters
»Broschen & Pins
»Filme, Theater, Musicals
»Geschichte
»Symbole
»Kontakt
»Site Map

  Deutsch   Deutsche Version  
  English   Englische Version  
  Frühe Uniform (Major)  
 
Heilsarmee Uniform: Major Henry Edmonds auf CDV 
Hallelujah - Napoleon
(Major Henry Edmonds)
  Diese frühe Foto von Henry Edmonds ist ein ausgezeichneter Schnappschuss der Entwicklung der Heilsarmeeuniform in den Anfangszeiten. Henry Edmonds war zu dieser Zeit der persönliche Sekretär (A.D.C.) von William Booth. Deshalb entsprach seine Uniform ganz genau den Regeln, welche das Departement für Ausstattung herausgegeben hatte. Zu dieser Zeit der Familie Booth sehr nahe stehend, war er wohl der Inbegriff eines Vorzeigemajors.
Henry ist auf diesem Bild vollständig als Major abgebildet, mit einer frühen Version eines Hutes für Stabsoffiziere. Bemerkenswert ist das Fehlen eines Hutbandes mit der Aufschrift "Heilsarmee" und das grosse, goldfarbene Wappen aus Metall. Schätzdatum des Bildes ist ca. 1881, da das Hutband im Verlaufe des Jahres 1882 eingeführt wurde.
Das "S" und das Wappen am Kragen sind einzeln gearbeitet und auf schwarzen Untergrund gestickt. Dies blieb die Hintergrundfarbe für den Rang des Majors bis 1914.

Wie schon erwähnt, zeigt diese alte Foto Elemente der Uniform im Entwicklungsstadium. Eine Studie einer Foto von Offizieren, welche im Jahr 1886 am Internationalen Kongress teilnahmen, zeigt Veränderungen des Hutes für Stabsoffiziere (z.B. Hutband und kleineres Wappen).
Bemerkenswert ist auch das Fehlen von Epauletten oder Achselschlaufen. Epauletten und die begleitenden Sterne für die Rangbezeichnung wurden im Jahr 1888 eingeführt.
(D. Callaghan, Australien)
 
Gestickes "S" auf schwarzem Grund 
Gesticktes "S" auf schwarzem Hintergrund
             
            » Seitenanfang