Privates Heilsarmeemuseum in Basel


»Museum
»Sammlungen
»Uniformen
»Briefmarken
»Postkarten
»Medaillen
»Bücher
»Musik
»Tonträger
»Porzellan
»Posters
»Filmplakate
»Broschen & Pins
»Filme, Theater, Musicals
»Geschichte
»Symbole
»Kontakt
»Site Map

  Deutsch   Deutsch  
  English   Englisch  
  Posters  
 
 

Plakate, ob gross oder klein, werden für die verschiedensten Werbezwecke verwendet. Schon sehr früh hat die Heilsarmee auf diese Weise die Menschen angesprochen.
So gibt es im Zusammenhang mit der Heilsarmee und ihrer Arbeit die verschiedensten Sorten von Poster und Plakaten.
Die Plakatsammlung im Heilsarmee Museum Basel umfasst deshalb auch völlig verschiedene Epochen und Stile.

Einige dieser völlig unterschiedlichen Plakate sollen hier gezeigt werden.

Bild: Plakat im Heilsarmee Museum Basel 
Ca. 50 Jahre altes Plakat einer Evangelisation in der Schweiz.

 Bild: Heilsarmeeposter aus dem 1. Weltkrieg
Ein Plakat, welches für die Arbeit der Heilsarmee im Zusammenhang mit dem 1. Weltkrieg wirbt und dazu auffordert, diese zu unterstützen.

Relativ neu ist dieses Plakat: Topfkollekte im Jahr 2000 in der Schweiz. Es wirbt für Spenden für die Sozialarbeit der Heilsarmee.


Alle diese Plakate haben neben dem Thema Heilsarmee etwas gemeinsam:
Bei der Herstellung dachte niemand daran, dass sie Jahrzehnte später zu Zeugen der damaligen Arbeit werden würden.
Aber nicht nur dies, sondern teilweise zeigen die Plakate auch, wie die Gesellschaft auf die Heilsarmee reagiert hat, dies zum Beispiel bei Theater oder Filmplakaten.

Heilsarmeeposter von der Topfkollekte

Das Sozialwerk der Heilsarmee: Das erste Sozialheim in der Schweiz entstand schon 1894 in Zürich. Kommissär E. Booth-Hellberg gründete dann im Jahr 1903 die "Genossenschaft für die Sozialwerke in der Schweiz".
            » Seitenanfang