Heilsarmee Museum Basel


»Museum
»Sammlungen
»Uniformen
»Briefmarken
»Postkarten
»Medaillen
»Bücher
»Musik
»Tonträger
»Porzellan
»William Booth Fliese
»Porzellan Figuren
»Wedgwood
»Posters
»Broschen & Pins
»Filme, Theater, Musicals
»Geschichte
»Symbole
»Kontakt
»Site Map

  Deutsch    
  English    
  William Booth Fliese  
 
Porzellan und Keramik wird oft für Dekorationsgegenstände, zum Beispiel Porzellanfiguren, Wandteller und andere Gegenstände wie diese Porträt Kachel gebraucht.
In der Sammlung des Heilsarmee Museums Basel sind zwei Fliesen mit dem Portrait von William Booth, welche von Sherwin & Cotton hergestellt wurden. Eine davon ist zusätzlich mit einem Holzrahmen gerahmt.
In Hanley, gründeten im Jahr 1877 Sherwin & Cotton ihre Fabrik. Sie gehörten zu den vielen Keramikherstellern in Stoke-on-Trent und waren für ihre Produktion von Fliesen bekannt.
Im Jahr 1904 war General William Booth schon eine bekannte Perönlichkeit, nicht nur in Grossbritannien, sondern auch in anderen Ländern.
  Portrait von William Booth
Kachel mit dem Portrait von William Booth

Anstecker der Heilsarmee mit Portrait von Gen. Booth
International Congress badge

Im gleichen Jahr wurde von der Heilsarmee in London ein internationaler Kongress veranstaltet. Der Anstecker, welcher damals für den Kongress herausgegeben wurde zeigt ein Bild von William Booth, dem Gründer der Heilsarmee.
Es ist fast das gleiche Bild wie auf der Fliese. Vielleicht wurde diese Portrait Fliese wegen des Kongresses hergestellt. Sie zeigt ein sehr detalliertes Portrait von General Booth. Der Stil, in welcher die Kachel hergestellt ist, wird emaux ombrants genannt.

Auf der Rückseite der Kachel befinden sich die Worte:

Portrait of
General Booth
1904
_____

Made By
Sherwin
& Cotton
Eastwood Works
Hanley Staffs
______


Rückseite der Kachel
Ebenfalls auf der Rückseite, in der Ecke unten links, befindet sich eine Art Porzellanmarke.
Dieser über hundert Jahre alte Gegenstand ist ein Zeuge dieser Zeit und vereinigt verschiedene Elemente: Das Portrait einer bekannten Person der damaligen Zeit zu einem speziellen Anlass in einer Technik, welche zu Lebzeiten des Gründers der Heilsarmee angewendet wurde.
            » Seitenanfang