Salvation Army Museum Basel, Switzerland


»Museum
»Sammlungen
»Uniformen
»Briefmarken
»Postkarten
»Medaillen
»Bücher
»Musik
»Tonträger
»Regal (78 rpm)
»William Booth
»Phonographen Walzen
»Crystal Palace
»Doughnut Girl Lieder
»Musik heute
»Porzellan
»Posters
»Broschen & Pins
»Filme, Theater, Musicals
»Geschichte
»Symbole
»Kontakt
»Site Map

  Deutsch   Heilsarmeemuseum  
  English    
  Crystal Palace  
 
Live at the Crystal Palace
Der Crystal Palace, entworfen für den Hyde Park in London wurde errichtet um die Weltausstellung von 1851 zu beherbergen und anschließend in Sydenham Hill, im Süden von London, Schritt für Schritt wiederaufgebaut, wurde er zum ersten Mal im Jahr 1890 als Austragungsort für Versammlungen und Kongresse der Heilsarmee verwendet. Mit seinem grandiosem Konzertsaal, der grossen Plattform und dem weitläufigem Gelände war er für diese Veranstaltungen ideal geeignet, vor allem für die musikalischen Festivals, die den zentralen Teil der Feierlichkeiten bildeten.
Bild vom Crystal Palace

Der Crystal Palace in London
Der territoriale Kongress vom 23. Juni 1934 war der letzte "C. P. Day" (Crystal Palace Day) der stattfand bevor das Gebäude durch einen Brand zerstört wurde.
Fortschritte in der Aufnahmetechnik, verbunden mit dem neu entwickelten, mobilen Aufnahmebus der Grammophone Company, erlaubten ein Verfahren mit welchem zum ersten Mal live aufgezeichnet wurde. Sechs Schellackplatten MR1392 - 1397 (MF238 - 243) wurden im September 1934 hergestellt. Diese wurden entweder einzeln oder als Erinnerungsset in einer Box angeboten und geben Stücke von der Nachmittags- wie auch von der Abendveranstaltung wieder.
Man kann die erhabene Akustik des Gebäudes und die Vorfreude der Versammlung durch das laute Gerede spüren, welches die Ankündigungen von General Edward Higgins "Das Eröffnungslied des Programms" begleitet, sein Ansagen von "Hark the sounds of singing" (Melodie "Rachie") wird unterbrochen durch einen Pfiff: Der Territoriale Musikchef Punchard signalisiert den vereinigten Musikbands sich darauf vorzubereiten zu spielen. Nach einem etwas schwerfälligen Start (nicht alle Musikanten beachteten Punchard's Pfiff), gingen die Bands in die Melodie über und die Singstimme von General Higgins kann gehört werden, bis sie von einem markanten Sopran Kornett übertönt wird, welches plötzlich vor dem Chor endet während das Mikrophone zur Versammlung gewendet wird. Die Lautstärke des Singens steigert sich an diesem Punkt dramatisch.
General Edward Higgins
General E. Higgins
Salvation Army Congress Records
Heilsarmee Kongress Schallplatte Regal Zonophone
Record MR1392:
"Congress Opening"


"Stracathro"
MF238
Record MR1392:
Speech
General E. Higgins
Hark the sound of singing (Opening Song Evening)
General Higgins, United Bands & Congregation
Stracathro (Hymn Tune)
United Bands cond. by Terr. BM Alfred W. Punchard
Heilsarmee Schallplatte im Museum Record MR1393:
Gen. E. Higgins:
"Message"

CS H. Mapp:
"Benediction"
MF239
Record MR1393:
Broken Hill (March)
United Bands
conducted by Terr. BM. Alfred Punchard
Message from King George V
read by General Higgins
Abide with me (Closing Song Evening)
United Bands with Congregational Singing
Benediction
Comm. Henry Mapp (Chief of the Staff)
Heilsarmee Kongress Schallplatte Record MR1394:
"The Lord will provide"
MF240
Record MR1394:
The Lord will provide (Song)
United Songsters
cond. by Col. Railton Howard
Jehovah is our strength (Opening Song Afternoon)
Warrington (Hymn Tune)
Chief of the Staff, United Bands & Congregation
Die Hymnen "Warrington" und "Stracathro" waren Einzelstücke der Vereinigten Brassbands. Das Spielen von "Warrington" (MR1394/MF240) wird durch ein Vorwort des Stabchefs angekündigt: "Sie sind eingeladen, nachdem die Vereinigten Bands das zweite Stück einmal gespielt haben in den Gesang der beiden Strophen, welche im Programm abgedruckt ist, einzustimmen." "Stracathro" war Gen. Higgins Lieblingsstück und wurde von den Vereinigten Solo-Bands in Anerkennung seiner bevorstehenden Pensionierung gespielt. Die Versammlung stimmt wie gefordert an, zwei Strophen von "Der Herr ist mein Hirte" zu singen, obwohl die Worte etwas schwer zu erkennen sind.
Heilsarmee Kongress Schallplatte Regal Zonophone

Record MR1395:
"Recollections"
MF241
Record MR1395:
Recollections (
Selection)
International Staff Band
cond. by Lt.Col. George Fuller
(A baby can be heard crying throughout this recording.)
Heilsarmee Kongress 1934, Regal Zonophone Record MR1396:
"The Cleansing Stream"
MF242
Record MR1396:
God is spirit (
Song)
United Songsters
cond. by Col. Railton Howard
The Cleansing Stream (
Cornet Duet)
Ronald & Victor Handscombe with The Salvation Army Cambridge Heath Band cond. by Lt. Col. George Fuller
Heilsarmee Kongress Schallplatte Record MR1397:
"Adeste Fidelis"
MF243
Record MR1397:
Adeste Fidelis (Meditation)
United Solo Bands
cond. by Terr. BM. Alfred Punchard
MR1397 - "Adeste Fidelis" (Meditation) Da diese Melodie im Allgemeinen mit Weihnachten und dem damit verbundenen Lied "Herbei oh ihr Gläubigen" verbunden wird, war dies eine eigenartige Wahl in der Mitte des Sommers.
Diese Aufnahmen dienen als Erinnerung, nicht nur der musikalische Kompetenz der ausübenden Künstler, ihren Leitern und der Persönlichkeiten damals, sondern auch der Spontaneität und der Traditionen der Heilsarmee. Die Veranstaltung wird am besten zusammengefasst in den Worten des Lord Mayor von London, Sir Charles Collet, der den Gruß an der Parade abnahm "Es muss hier mehr Glück in dieser Quadratmeile sein als irgendwo sonst auf der Erde."
(Colin R. Waller, GB)
           
            » oben